Diese Website verwendet zurzeit keine Cookies. Datenschutzerklärung Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
[,__,] Druckversion

Hinweise:

Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich seit 2012 im Archivmodus, d.h. sie wird nicht mehr aktualisiert.
Viele Angaben sind nach über 7 Jahren überholt und viele Links ungültig.
Es wird keine Gewähr für die Inhalte übernommen, sie dienen nur noch historischen Zwecken.


FAQS zu HP&Co.
Anleitung - Downloads auf der Webseite anbieten . . .
 
Mein Beitrag im Freenet-Forum zum Thema “Downloads”:

Dateien die der Browser anzeigen kann, zeigt er auch an oder spielt sie ab, wenn es sich um Musik oder Videos handelt, deshalb ist es besser diejenigen Dateien, die zum Download angeboten werden sollen mit einem Packprogramm z.B. als ZIP-Datei zu speichern und auf den Webspace hochzuladen.
Normalerweise ist es egal, ob die Datei im Hauptverzeichnis oder in einem Ordner auf dem Webspace gespeichert wird, der Übersichtlichkeit halber sollte sie aber in einem Ordner gespeichert werden.

[Hauptverzeichnis] --> index.html, hobby.html usw.
l
l__[bilder] --> meinfoto.jpg, meinhund.jpg usw.
l
l__[downloads]
....l
....l__[programme]
....l
....l__[spiele] --> game.zip, game2.zip usw.

Mit dem Webeditor, ob Frontpage oder ein anderes Programm, erstellt man einen Link zu einer anderen Webseite, nur dass man statt der Webadresse den Dateiname der Downloaddatei eingibt.

Beispiele:

Ist die Datei game.zip im Hauptverzeichnis, in dem auch die Html-Dateien sind, dann genügt der Dateiname allein.

Ist die Datei game.zip im Ordner downloads, dann gibt man downloads/game.zip ein.

Ist die Datei, wie in der Textgrafik oben gezeigt,
im Unterordner spiele, der sich im Ordner downloads befindet, dann gibt man downloads/spiele/game.zip ein.

Hinweis: Wenn die Angaben im Eingabefenster des Webeditors gemacht werden, dann lässt man die Anführungszeichen weg.

Wer direkt mit dem Html-Code arbeitet, findet hier ein Beispiel:

<a href="game.zip">Spiel downloaden</a>

Statt game.zip gibt man wie in den Beispielen oben gezeigt, auch downloads/game.zip ein, wenn sich die Datei im Ordner downloads befindet.

Hinweis: Alle Datei- und Ordnernamen sind natürlich Beispiele, die Jeder an seine Verhältnisse anpassen muss.

Frage: Wie kann ich eine .exe Datei auf meiner Homepage zum Downloaden Anbieten?

Hallo,

ja, einfach hochladen und verlinken, denn Dateitypen, die der Browser (bzw. Browser-Plugin) nicht darstellen kann, die bietet er automatisch als Download an und dazu gehören auch exe-Dateien.

daniel5959

Siehe auch

http://www.homepage-faqs.de/index.php?site=hp-tripod-downloads

http://www.homepage-faqs.de/index.php?site=hp-downloads-im-falschen-verzeichnis

http://www.homepage-faqs.de/index.php?site=hp-downloads-mit-frontpage

http://www.homepage-faqs.de/index.php?site=hp-download-erzwingen


Anleitung (C) 2003, 2005 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de